LibreOffice auf der Cebit 2012

Die Document Foundation (Stiftung) wird auf der Cebit 2012 auf dem Stand des Vereins
“Freies Office Deutschland e.V.” (Halle 2, Stand D 64/2) vertreten sein. Besucher
können dort  sowohl Fragen rund um die gerade in Berlin gegründete Stiftung mit
Mitgliedern des Vorstandes besprechen wie auch  sich zu der Office-Suite LibreOffice
informieren, deren Entwicklung von der Stiftung maßgeblich organisiert und gefördert wird.

Neben Präsentationen zu LibreOffice und Spezialthemen rund um die Office-Suite am
Messestand werden Mitglieder des (erweiterten) Vorstandes der Stiftung drei Vorträge
im Forum Open Source (Halle 2, Stand E 56) und im Vortragsbereich der Firma Univention
(Halle 2, Stand D48 ) halten. So wird am Donnerstag 8.3.2012 um 13.45 Uhr Florian
Effenberger, Mitglied im Vorstand der Stiftung, im Forum Open
Source unter dem Titel “Die Document Foundation – 18 Monate danach” den Weg bis zur
Genehmigung der Stiftung in Berlin aufzeigen. Dem folgt am Freitag 9.3.2012 um
14.00Uhr im Vortragsbereich von Univention eine Präsentation von Andreas Mantke
(Deputy of the Board at The Document Foundation) zu LibreOffice 3.5 und den darin
enthaltenen Neuerungen. Am Samstag referiert er im Forum Open Source ab 11.30 Uhr zum
Thema “LibreOffice – Die professionelle freie Community Office-Suite” und wird dabei
neben der Community auch das Programm und seine Entwicklung ansprechen.

Das Projekt LibreOffice und The Document Foundation freut sich, Sie auf der Cebit in
Halle 2, Stand D 64/2 begrüßen zu können und mit Ihnen interessante und spannende
Gespräche zu führen.

Comments

  1. By Peter Stern

  2. By Andreas Mantke

  3. By Christian H.

  4. By Christian H.

  5. By Christian H.

  6. By Peter Stern

  7. By innkeeper

  8. By p30af